Echte Männer gehen in Karenz - zur Startseite

Weil Zeit etwas Besonderes ist: Gönnen Sie sich mehr davon.

Der Film zur Kampagne
Zum Kampagnenvideo Eine Initiative von Frauenministerin
Gabriele Heinisch Hosek
Impressum

Was bisher geschah: Erste Kampagne und mehr

Im Herbst 2010 hat Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek zum ersten Mal mit einer Kampagne auf das Thema Väterkarenz aufmerksam gemacht. Der damalige Film zur Kampagne wurde mit dem "ORF Top Spot 2011" ausgezeichnet, die Inserate wurden mit dem Magazin Award 2011 in Silber prämiert.

Materialien

Die Sujets der ersten Kampagne gibt es hier auch zum Download:

  • Sujets
  • Folder
  • Plakat

Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht.

Der Film zur Kampagne 2010

  Echte Männer gehen in Karenz

Zum Video auf Youtube

Wirtschaftsoffensive

2010 hat Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek gemeinsam mit Sozialminister Rudolf Hundstorfer, den Sozialpartnern und der Industriellenvereinigung eine Informationsoffensive für Unternehmen zum Projekt "Väterkarenz" gestartet. Unternehmen konnten sich in Workshops in ganz Österreich über die rechtlichen Rahmenbedingungen der Väterkarenz informieren und sich mit Expertinnen und Experten sowie anderen Unternehmen darüber austauschen, wie man betriebliche Abläufe gut mit den Bedürfnissen der Jung-Papas vereinbaren kann.